Minichem PTFE Kunststoffpumpen

Drucken
Minichem PTFE Kunststoffpumpe
Beschreibung

Ein massives Gehäuse aus reinem PTFE oder auch als Antistatikausführung gewährleistet die gewünschte Sicherheit, ohne dadurch die schnelle Wartung zu beeinträchtigen. Diese Pumpe findet Anwendung bei gefährlichen Säuren oder Chemikalien, bei denen ausschließlich PFTE eingesetzt werden kann.

Es sind sowohl Flansch- als auch Gewindeanschlüsse erhältlich, die volle Kompatibilität mit bestehenden PTFE ausgekleideten Rohrleitungen gewährleisten.

Alle nicht medienberührten Teile sind aus Polypropylen sowie Edelstahl und ATEX konform. Im Hinblick auf den Schutz von Mensch und Umwelt steht ebenfalls ein Membranbruchschutz (optional) zur Verfügung.

 Kunststoffpumpen

Leistungsmerkmale der Minichem:

  • "ONE-NUT-Technologie für die einfache und schnelle Instandhaltung
  • Selbstansaugend (Ansaughöhe bis zu 2m trocken)
  • Zur Förderung aggressiver Chemikalien und anderer Gefahrenstoffe bis zu 80°C
  • Sehr gute Stabilität durch Integration der Ansaug- und Druckstutzen in das Pumpengehäuse
  • ATEX-Richtlinie konform bis Gasgruppe IIC
  • Anschlussgrößen von DN15 und DN25
  • Alle nicht medienberührten Teile aus Polypropylen und Edelstahl

All dies unterstützt:

  • Die Aufrechterhaltung des Sicherheitsniveaus in gefährlichen Umgebungen und Betrieben
  • Das Reduzieren von Ausfallzeiten und Wartungskosten
  • Die Erhöhung der Produktivität

Anwendung:

  • Chemische und pharmazeutische Produkte

      (-> zu unseren Anwendungsbeispielen)

 Kunststoffpumpen

                                                                      Explosionszeichnung der Minichem PTFE Kunststoffpumpe

 

Unsere "Pharma und Food" Broschüre:

Pharma and Food (D) (3.09 MB)