Skip to main content

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Batterierecycling

Umweltschonung durch Batterierecycling

Batterierecycling ist der Prozess, bei dem wertvolle Materialien wie Kupfer, Nickel und Lithium aus gebrauchten Batterien zurückgewonnen werden. Dieser Prozess reduziert die Abfallmenge und schont die Umwelt. Das recycelte Material kann dann zur Herstellung neuer Batterien oder anderer Produkte verwendet werden. Das Batterierecycling ist eine wichtige Maßnahme im Kampf gegen den Klimawandel und wird zunehmend von Regierungen und Unternehmen gefördert. Insbesondere in Deutschland wird das Thema Batterierecycling von Elektrofahrzeugen immer präsenter.

Schritte des Batterierecyclings von Elektrofahrzeugen
Das Batterierecycling für Elektrofahrzeuge durchläuft einen mehrstufigen Prozess. Zunächst werden alte Batterien geschreddert, wodurch erste Wertstoffe wie Aluminium und Kupfer extrahiert werden können. Anschließend werden die verbleibenden Batterieteile chemisch aufgelöst, um weitere wertvolle Stoffe wie Kobalt, Nickel und Lithium voneinander zu trennen. Durch den anspruchsvollen Prozess, Wertstoffe zu gewinnen, werden die eingesetzten Anlagen und Armaturen höchsten Ansprüchen unterworfen. Die Bedingungen sind herausfordernd und benötigen qualitative Armaturentechnik. In unserem Portfolio befinden sich mit dem SD6 (AT600) und dem SD75 (AT750) zwei Absperrplattenschieber, die sich bereits    für das Batterierecycling optimal bewährt haben.

 

Einsatz von Plattenschiebern in Batterierecyclinganlagen

Der Prozess des Batterierecyclings ist komplex und erfordert spezielle Industriearmaturen und Komponenten. Dazu gehören auch unsere DOMINO-Plattenschieber, die in einem wichtigen Schritt des Prozesses eingesetzt werden - beim Schreddern. In diesem Schritt werden die DOMINO-Plattenschieber zum Beispiel vor dem Vakuumtrockner eingesetzt, da die Schieber nahezu vakuumdicht sind und durch die kompakte Bauweise die Standzeit zu vergleichbaren Armaturen deutlich erhöhen - SD75 (AT750). Zudem werden unser Plattenschieber als "Prallschutz" für größere Batteriemodule aus Elektrofahrzeugen eingesetzt - SD6 (AT600).

 

 SD75 (AT750) - DOMINO-Hochdruckplattenschieber PN100
Anflanschschieber zum Einklemmen zwischen Flansche EN1092-1, PN10 - PN100.
Gehäuse: Stahl/Edelstahl
Platte: Edelstahl (gehärtet)
Dichtungen: NBR oder EPDM, etc.
Nennweite: DN50 - DN500

Vorteile des SD75 (AT750) beim Batterierecycling:
- Einsatz unter Vakuumbedingungen, der Schieber ist vakuumfest für Betriebsdrücke kleiner 1mbar
- Voller Durchgang der Armatur
- Kosteneinsparung durch Standzeiterhöhung

 

 SD6 (AT600) - DOMINO-Rechteckplattenschieber
DOMINO-Vierkant-Plattenschieber in Sonderbauweise und verschiedenen Größen nach Anwenderwunsch möglich.
Gehäuse: Stahl/Edelstahl
Platte: Edelstahl 1.4301, 1.4571, 1.4462, etc.
Dichtungen: NBR (EDPM, FPM, MVQ, Keramikfaser, PTFE, etc.)
Nennweite: Lichte Weiten auf Anfrage

Vorteile des SD6 (AT600) beim Batterierecycling:
- Ist Bestandteil einer Schleuse und dient als "Prallschutz" für nachfolgende Anlagenteile
- Vakuumfester Eintragsschieber
- Überdimensionierte, stabile Schieberplatte

 

Downloaden Sie hier unseren Batterierecycling-Flyer

Batterierecyclinganlagen (D) (2.32 MB)

 

Bei der Suche nach einer optimal abgestimmten Armatur für Ihre Batterierecyclinganlage können Sie sich gerne an unser Expertenteam wenden - unsere Fachleute beraten Sie gerne!

Dirk Pollak

Dirk Pollak

Produktmanager
Schieber


+49 231 61009-355
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
LinkedIn-Profil

Kontaktformular