Zurück zu: Drosselklappen

KGT

Drucken
Beschreibung

Drosselklappe zum Einbau zwischen Flansche DIN EN 1092-1, PN10 (DN80-DN150:PN10/16)
Einteiliges Gehäuse mit Zentrierlaschen, Klappenwelle durchgehend,
strömungsgünstige flache Scheibenkontur
Baulänge: DIN EN 558-1, Reihe20
(DIN3202-K1)
Anschluss: DIN 3337 – ISO 5211

 

Prüfzeugnisse & Zulassungen

               

  • Überwachte Herstellung durch AD 2000 - WO/TRD 100

  • CE-Kenzeichen erfüllt die Sicherheitsanforderungen der

    Europäischen Druckbehälterverordnung PED 97/23/EG

  • GOST-R Zertifikat für die Russische Föderation

  • Druck-Prüfung:

    EN 12266 P10, P11 / DIN3230,T3-BA

Produktnutzen

Preisgünstige Drossel -und Regelklappe für viele Anwendungen in der Verfahrenstechnik.
Gute Regelfunktion im Stellbereich von 15°-70°
Korrosionsbeständig Edelstahl 1.4408/1.4401 Gehäuse, Klappenscheibe und Welle.
Strömungsgünstige Kontur
Glatte Oberflächen durch Präzisionsgusstechnik
Direktaufbau aller Antriebe – rationell und sicher

Anwendungsbereich

Industrien und Anwendungen

  • Drossel- und Regelfunktion in dem möglichen Stellverhältnis mit annähernd linearer Durchflusskennlinie.

  • Medien, wie Gase und saubere Flüssigkeiten werden sicher beherrscht.

Technische Daten

Nennweiten
DN 80-DN 250
Zwischenflansch-Drosselklappe zum Einbau zwischen
Flansche DIN EN 1092-1, PN10 (DN80-DN150:PN10/16)
Einteiliges Gehäuse mit Zentrierlaschen
Temperaturbereich:
-30°C bis + 180°C
Regelbereich:
0° - 70° Öffnungswinkel
15° - 70° Öffnungswinkel linear
Belastung:
max. 8 bar
Baulänge:
DIN EN 558-1, Reihe 20
DIN 3202-K1
Kopfflansch:
DIN 3337 – ISO 5211

Werkstoffe

Gehäuse:
Material: Code:
Edelstahl 1.4408 66

 

Klappenscheibe:
Material: Code:
Edelstahl 1.4408 66

 

Klappenwelle:
Material: Code:
Edelstahl 1.4401  

 

Lagerbuchse:
Material: Code:
Acetalkunststoff POM mit O-Ringen aus EPDM  

Datenblätter im Downloadbereich