Zurück zu: Weichdichtende Klappen

KG9

Drucken
Beschreibung

Weichdichtende Absperrklappe Typ KG 9

NEU: Automations-System GEFA-MULTITOPWechselflansch zur Direktmontage der Antriebe GEFA Industriearmaturen / Armaturen - Wir liefern auch Absperrklappen, Regelarmaturen, Ventile, Berstscheiben, Schieber als Plattenschieber, Stoffschieber und, Doppelexzenterklappen, Dreifachexzenterklappen, Kugelhähne, Flanschkugelhähne, 3 teilige Kugelhähne, Membranpumpen, PTFE ausgekleidete Klappen, Armaturen, Drosselklappen, Rückflussventile, Kugelsegmentventile, Schlauchventile

Zeugnisse & Zulassungen

   

  • Überwachte Herstellung durch AD 2000 - WO/TRD 100

  • CE-Kenzeichen erfüllt die Sicherheitsanforderungen der
    Europäischen Druckbehälterverordnung PED 97/23/EG

  • GOST-R Zertifikat für die Russische Föderation

  • Druck-Prüfung:
    DIN EN12266-1, P10/P11/P12-A
    DIN 3230,T3 – BA/BO-1, DIN3230,T5,T6

  • Abnahmen:
    Germanischer Lloyd, Lloyd´s Register of Shipping, Det Norske Veritas (DNV)

Produktmerkmale

 

An den nummerierten Textfeldern erhalten Sie weitere Informationen.


Automatisierung Automations-System GEFA-MULTITOP
  • Norm-Aufbauflansch gemäß DIN 3337
  • Direkter Antriebs-Aufbau ohne Unterbrechung der Schaltwelle
  • Variabel und austauschbar für jede Antriebsgröße
  • Antriebsschutz gegen Leckagen

Zweiteiliges Gehäuse Norm-Baulänge; sehr servicefreundlich, einfachster Austausch der Innenteile nur durch die zweiteilige Gehäusekonstruktion möglich
Lagerbuchse mit O-Ring-Abdichtung
Primär-Abdichtung im Sitzring integriert, bewirkt totraumfreie und druckstabile Abdichtung nach außen, zusätzliche Labyrinthanordnung
Sitzring multifunktionales Dichtelement, einfach auswechselbar, wartungsfrei, lange Lebensdauer, zuverlässige Abdichtung im Sitz, zu den Flanschen und am Wellendurchgang; sichere Arretierung im Schwalbenschwanz, ohne Kantenüberstand zur Flanschfläche im Gehäuse eingebettet
Klappenscheibe und -welle einteilige Konstruktion, absolut spielfrei, großer freier Querschnitt, minimaler Druckverlust
Rationell und sicher
  • Die Zyl.-Schrauben fixieren den Aufbauflansch ohne dabei Drehmomente (Antriebsmomente) zu übertragen

Spielfreier Antriebsaufbau
  • Die Spannhülsen garantieren eine spielfreie Verbindung des Aufbauflansches mit dem Gehäuse und übertragen die Antriebsmomente

Drehmoment

 

Anwendungsfall 1

Anwendungsfall 2

DN

NPS

kvs

Δp

5bar

(Nm)

Δp

10bar

(Nm)

Δp

16bar

(Nm)

Δp

5bar

(Nm)

Δp

10bar

(Nm)

Δp

16bar

(Nm)

50

2

210

20

24

25

28

29

30

65

340

25

26

29

33

34

36

80

3

610

30

34

39

39

44

47

100

4

820

44

49

54

59

64

69

125

5

1200

64

69

79

83

98

112

150

6

1800

88

108

118

123

137

157

200

8

3200

157

196

216

206

235

275

250

10

5300

235

294

334

314

363

412

300

12

8000

343

441

490

441

530

589

 

Anwendungsfall 1 für den normalen Einsatz ohne Medienflüsse 
Anwendungsfall 2
für erschwerte Medienbedingungen, wie z.B. bei Säuren und Trockenservice

Produktnutzen

 

Hohe Servicefreundlichkeit
Einfacher Sitzringwechsel in kürzester Zeit durch das zweiteilige Gehäuse möglich, dadurch niedrige Servicekosten

Ausgezeichneter Steuerungs- und Regelungsverhalten von Prozessabläufen ohne Hysterese
mit fester spielfreier Scheiben-/ Wellenverbindung und zentrisch gelagerter Klappenscheibe

Totraumfreie Klappenkonzeption
Bewirkt einfache sterile Reinigungsmöglichkeit und mediumunabhängige Gehäusewerkstoffauswahl

Hohe Lebensdauer
auch bei sehr großen Schaltzyklen sicher dichtschließend bei vollem Differenzdruck

Ausgezeichnete Dichtheit
Gehäuse komplett Elastomer ausgekleidet mit dem Sitzring als multifunktionales Dichtelement, einfach auswechselbar, wartungsfrei, mit langer Lebensdauer

Absolut wartungsfreies Dichtungssystem
Die Lagerbuchse mit O-Ring Abdichtung verhindert das Eindringen von Fremdstoffen von außen

Universell einsatzfähig
für fast alle Medien, vom Säureeinsatz bis zum sensiblen Lebensmittel- oder Pharmabereich

Wirtschaftliche und leichte Montage aller Antriebstypen
Das GEFA-MULTITOP Automations-System ermöglicht den direkten Aufbau aller Antriebe mit der Schnittstelle gemäß DIN 3337

Anwendungsbereich

 

Industrien und Anwendungen

  • Wasser / Abwasser
  • Anlagenbau
  • Lebensmittelindustrie
  • Chemische und petrochemische Industrie
  • Farben, Lacke, Färbereien u.a.

Technische Daten

 

Nennweiten
DN 50 – DN 300

Einklemmklappe zum Einbau zwischen 
Flansche DIN EN 1092-1, PN 10/16, ANSI 150

Zweiteiliges Gehäuse
Selbstzentrierend, Klappenscheibe und -welle einteilig

Temperaturbereich:
-30 °C bis +200 °C
in Abhängigkeit vom Dichtungselement

Regelbereich:
20° - 60° Öffnungswinkel absolut linear

Belastung:
dichtschließend bei vollem Differenzdruck

 

Baulänge:
EN 558 - 1 Reihe 20
DIN 3202 - K1

Kopfflansch:
DIN 3337 - ISO 5211
GEFA-MULTITOP Automations-System

Werkstoffe

Gehäuse:
Material: Code:
Edelstahl 1.4301/1.4308 63

Datenblätter im Downloadbereich