Zurück zu: Flanschkugelhähne

FGT

Drucken
Beschreibung

PFA-ausgekleideter Flanschkugelhahn aus Edelstahl
Zweiteiliges Gehäuse.
DN 15 – DN 50 : PN10/40
Baulänge EN 558-1, Reihe 28 (DIN 3202 F1)
Durch die Werkstoffkombination Edelstahl außen und PFA Fluorpolymer als medienberührte Auskleidung wird eine sehr gute chemische Beständigkeit allseitig erzielt und auch die äußeren korrosiven Einflüsse berücksichtigt.
Die Schnittstelle nach DIN 3337 ermöglicht eine sichere und rationelle Automation durch den direkten Aufbau von Antrieben.

 

Prüfzeugnisse & Zulassungen

 

           

  • Erfüllung der Druckbehälterverordnung PED 97/23/EG

  • Materialzeugnis EN 10204

  • DIN-Werkstoffe gemäß AD-Regelwerk

  • Überwachte Herstellung durch TÜV WO/TRD 100

  • GOST-R Zertifikat für die Russische Föderation

Produktnutzen

Verlässliche chemische Beständigkeit
Die massive PFA-Auskleidung bietet sicheren Schutz gegen Korrosion der medienberührten Bauteile.
Das Gehäuse ist nach außen ebenfalls korrosionsfest, da aus Edlestahl gefertigt.
Zuverlässige Schaltwellenabdichtung
Durch angefederte V-Ringe aus PTFE
Hohe Schalthäufigkeit
Durch Spezial-Primär-Dichtungs-Konstruktion
Voller Durchgang
Der volle Öffnungsquerschnitt und dien glatten Übergänge ergeben einen maximalen Durchflusskoeffizienten.
Minimale Kontarmination
durch optimierten/reduzierten Totraum
Ausblassichere Schaltwelle von innen eingesetzt, allseitig mit PFA ummantelt. Hohe Dichtheit
Im Durchgang durch die spezielle Formgebung der Sitzringe. Die Vorspannung der Sitzringe ermöglicht die Federwirkung zur zuverlässigen Abdichtung in allen Druckbereichen.
Rationelle Automation
Antriebe können durch die Schnittstelle nach DIN 3337 direkt, sicher und rationell aufgebaut werden.

Anwendungsbereich

 

Industrien und Anwendungen

  • Chemische Industrie

  • Pharmazie

  • Petrochemie

  • Verfahrenstechnik

  • Reinstmedien

Technische Daten

 

Nennweiten
DN 15 – DN 50
Druckstufen
PN10 - PN40
Temperatur:
-50°C bis + 210°C
(Bitte beachten Sie das entsprechende Druck-/Temperatur-Diagramm)
Werksprüfung:
DIN EN 12266-1, P10, P11, P12-A (DIN 3230, T3-BA/BO-1)

Werkstoffe

 

Pos Bezeichnung Werlstoffe
1 Gehäuse 1.4408 / PFA
2 Teilgehäuse 1.4408 / PFA
3 Kugel 1.4408 / PFA
4 Schaltwelle 1.4312 / PFA
5* Sitzring PTFE / Glas
6* Packung PTFE
7 Stopfbuchsbrille 1.4208
8 Stopfbuchse 1.4301
9 Tellerfeder 1.4310
10 Sechskantschraube Edelstahl A2
11 Sechskantschraube Edelstahl A2
12 Handhebel 1.4308
13 Hülse 1.4305
14 Sechskantschraube Edelstahl A2
     
* Verschleißteile (Dichtungssatz) Wahlweise andere Werkstoffe lieferbar

 

 

Datenblätter im Downloadbereich