Zurück zu: Plattenschieber

AT200 F

Drucken
Beschreibung

Feststoffschieber zum Einklemmen zwischen Flansche nach DIN 2501 und als Endarmatur einsetzbar, selbstnachstellende COMPACT-Querdichtung zur Atmosphäre, vorgelagerter Schaber zur Reinigung der Schieberplatte, in beiden Durchflussrichtungen produktdicht, zweiteiliges Gehäuse, metallisch und flatterfrei geführte Schieberplatte mit segmentförmigen Radius, angeschärfte Schneidkante am unteren Gehäusebereich.
ATEX geprüft Ex II 1D 
DN 200-DN 1000

Prüfzeugnisse & Zulassungen

 Druck-Prüfung: DIN 3230, T3 - BA / BO 1 Abnahmen: Germanischer Lloyd, Lloyds Veritas ATEX-Baumusterprüfung gemäss 94/9/EG Gerätekategorie Ex II 1D/3DG c oder Ex II 1D/2DG c Kategorie 1D innerhalb der Armatur, Kategorie 3D oder 3G außerhalb der Armatur oder Kategorie 1D innerhalb der Armatur, Kategorie 2D oder 2G außerhalb der Armatur

Produktnutzen

Ihr Nutzen Absolut wartungsfrei
die COMPACT-Querdichtung als Doppel-Dichtlippenprofil sichert die Abdichtung der Schieberplatte nach außen und kann – ohne Betriebsunterbrechung - nachgedichtet werden.Der vorgelagerte Schaber sorgt für die Abreinigung der Schieberplatte und schützt damit die COMPACT-Querdichtung.

ATEX-Baumusterprüfung:
Ex II 1D/3DG c oder Ex II 1D/2 DG c, Einsatz der Armatur in explosionsgefährdeten Bereichen geeignet für ZONE 20 innerhalb der Armatur und ZONE 22 / 2 oder ZONE 21 / 1 außerhalb der Armatur.
Bis DN 600 explosionsdruckstoßfest bis 18 bar, zünddurchschlagssicher bis 3,4 bar, DN 700 bis DN 1000 explosionsdruckstoßfest und zünddurchschlagssicher bis 6 bar, gegenüber organische Stäube der Staubschutzklasse St1.

Lange Lebensdauer:
Auch bei Betätigung durch die Produktsäule (Staub) durch eine auf die spezielle Anwendung ausgelegte konstruierte Formgebung des Gehäuses und der Schieberplatte.

Ausgezeichnete Dichtheit, sicheres Schließen
Der Schieber sperrt beidseitig produktdichtsicher ab

Optimale flatterfreie Lagerung
der Schieberplatte in beiden Durchflussrichtungen und Drosselstellungen, ermöglicht durch die seitlichen Plattenführungen

Variable Antriebsauswahl
Handrad, Vierkant für Schlüsselbetätigung, Untersetzungsgetriebe, Pneumatikzylinder, Hydraulikzylinder, Elektro-Antriebe

Anwendungsbereich

Anwendungen & Industrien

  • Dosier- und Wiegetechnik
  • Kohlekraftwerke
  • Chemieanlagen
  • als Absperr- und Dosierschieber unter Silos oder in Fallleitungen
  • für organische Stäube, wie Kohlestaub, Rohmehl, Zementstaub usw.

Technische Daten

Anflanschschieber zum Einbau zwischen Flansche nach DIN EN 1092-1 
Nennweiten
DN 200 – DN 1000
DIN EN 1092-1, PN 10 
Zweiteiliges Gehäuse
Zwei verschiedene Gehäusehälften
Vordergehäuse eingeengt
Hintergehäuse mit Plattenbett 
Temperaturbereich
-30 °C bis +200 °C
in Abhängigkeit vom Dichtungselement 
Baulänge:
EN 558 - 1 Reihe 20
DIN 3202 - K1 
Druckstoßfestigkeit
DN 200 – DN 600: bis 18 bar
Ab DN 700: bis 6 bar 
Zünddurchschlagssicherheit
DN 200 – DN 500: bis 3,4 bar
DN 600: bis 4,5 bar
Ab DN 700: bis 6 bar

Werkstoffe

Gehäuse:

Material:

Code:

GG 25/EKB-beschichtet

22

GGG 40/EKB-beschichtet

23

 

Schieberplatte:

Material:

Code:

Edelstahl 1.4301

63

Edelstahl 1.4571

66

 

Spindel/Kolbenstange:

Material:

Code:

Edelstahl 1.4021

63

Edelstahl 1.4571

66

 

Dichtungen:

Material:

Code:

EPDM

E

FPM

V

Keramikfaser

K

MVQ

S

NBR

B

PTFE

T

Datenblätter im Downloadbereich