Unternehmen

Die GEFA Processtechnik GmbH Dortmund ist ein Spezialfertigungsbetrieb in den Bereichen Industriearmaturen, Filtrationstechnik sowie Mess- und Regeltechnik. Das Unternehmen wurde 1964 gegründet und war eines der ersten, das dreiteilige Kugelhähne, zentrische weichdichtende Absperrklappen sowie pneumatische Kolbenantriebe führte.

Im Bereich der Filtrationstechnik wurde durch die GEFA eine innovative Produktlinie auf dem deutschen Markt eingeführt. Das Unternehmen ist seit 1992 nach EN ISO 9001 zertifiziert und bietet Erzeugnisse von höchster Zuverlässigkeit und Sicherheit. Auch für spezifische Anwendungsfälle halten wir eine breite Produktpalette bereit. Die umfangreiche Lagerhaltung garantiert kurze Lieferzeiten.

Gegründet wurde das Unternehmen als unselbständiges Handelshaus der Gustaf Fagerberg AB, Göteborg. Bereits ein Jahr später wurde die Umwandlung in „Gefa Industriearmaturen GmbH“ – heute „GEFA Processtechnik GmbH“ – vollzogen.

Seit Beginn ist die Armaturentechnik (z.B. Absperrklappen und Kugelhähne) das Kerngeschäft des Unternehmens. Aus den Handelsprodukten sind im Laufe der Jahre Eigenprodukte entstanden, in die Kundenanforderungen und unsere Produkterfahrungen eingeflossen sind.

Im Rahmen der Entwicklung des Unternehmens wurde unser Lieferprogramm um ein weiteres Standbein, die Filtrationstechnik, erweitert. Für den Einsatz in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen der Wasserwirtschaft und der Industrie bieten wir innovative und sehr spezielle Produkte an.

Unsere selbstreinigenden Filtomat-Filter bieten mit ihrer Filtrationsbandbreite von 2µm bis 800µm ein weites Einsatzspektrum. Beispielsweise in der Lebensmittel- und Papierindustrie, Trink- und Abwasserwirtschaft, in der Filtration von Sickergrubenwasser in Kläranlagen, von Oberflächen- und Brauchwasser oder Schwimmbadwasser. Optimal ergänzt wird das Filtomat-Programm durch weitere Filtersysteme wie z.B. Trommelfilter, Drahtfeinsiebe, Bogensiebe und Spiralsiebe. Auf Kundenwunsch offerieren wir selbstverständlich gerne Komplettlösungen im Bereich der Flüssigkeitsfiltration.

Unsere Produktpalette wird abgerundet durch die Mess- und Regeltechnik. Hier werden die Bereiche der Regelkomponenten, Steuerungselemente und komplette Steuerungstechnik bedient.

Wir freuen uns darauf, Ihnen unsere innovative Kraft in Verbindung mit dem über Jahre erarbeiteten Know-how zur Verfügung zu stellen.

Unternehmenskennzahlen

Rechtsform:

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Handelsregister:

Amtsgericht Dortmund HRB 3121

Stammkapital:

1,54 Mio. EUR

Geschäftsführer:

Gerd Ruhland

Gesellschafter:

Indutrade (100%)

Gründung und
Entwicklung:

1964 gegründet als unselbständige AB
Die Gesellschaft wurde als GmbH am 15.09.1965 in das Handelsregister eingetragen

Branche und
Produkte:

Industriearmaturen - Mess- und Regeltechnik - Filtertechnik

Das Fertigungsprogramm des Unternehmens umfasst:

  • Processklappen, Hochleistungsklappen
  • Kugelhähne (Dreiteilige Kugelhähne, Flanschhähne)
  • Schieber
  • Rückflussverhinderer
  • Planung von Steuerungen und
  • Bau von Steuerschränken

Großhandel wird betrieben mit Durchflussmessgeräten, automatischen Wasserfiltern und Berstscheiben.

 Der Vertrieb erfolgt in Deutschland durch eine eigene Organisation.

 Das Unternehmen arbeitet nach der ISO 9001, ISO 14001, ISO 18001 und wurde 1992 vom TÜV entsprechend zertifiziert.

Mitarbeiter:

93 Beschäftigte

Umsatz:

ca. 24 Mio. EUR

Geschäftsräume:

Das Büro- und Betriebsgebäude
(Germaniastraße 28 in Dortmund)
ist Eigentum der Gesellschaft

Bürogebäude / Werkshalle und Lager: 5.450 qm
Firmengelände: ca. 13.000 qm

Warenlager:

ca. 5 Mio. EUR